BodyCROSS Tutorial | Schlingentrainer mit oder ohne Umlenkrolle

eingetragen in: News | 0

Slingtrainer mit oder ohne Umlenkrolle?

Wer sich schon einmal die Frage gestellt hat, welchen Slingtrainer  (Schlingentrainer mit oder ohne Umlenkrolle) er nun kaufen soll, der findet in diesem Blogbeitrag die Antwort.

Die grundsätzliche Frage die sich stellt ist… Was ist nun besser oder besser für mein Training geeignet?

 

Die Antwort lautet:

Für Anfänger und ein regelmäßiges Training ist der Sling ohne Umlenkrolle  die erste Wahl.

Der Vorteil: Es können einfach mehr Übungen mit einem Schlingentrainer ohne Umlenkrolle durchgeführt werden.

Für Fortgeschrittene und mehr Abwechslung ist jedoch auch die Variante mit Umlenkrolle empfehlenswert!

Der Vorteil: Mehr Instabilität beim Training, komplexere Übungen und ein weiterer Zusatznutzen, wie das ziehen von Zusatzgewichten werden möglich.

Im Idealfall gibt es ein System, wie z.B. bei BodyCROSS, bei welchem die Griffe modular sind und man ohne Probleme aus einem Standard Slingtrainer mit einem entsprechenden Erweiterungsset einen Schlingentrainer mit Umlenkrolle machen kann. Das schont zum einen den Geldbeutel und spart zum anderen auch Platz.

Wer es genau wissen will, der sollte den Artikel lesen und sich auch das Video „Schlingentrainer mit oder ohne Umlenkrolle“ ansehen.



Allgemeine Infos zum Schlingentraining oder auch Suspension Training

Sling Training ist inzwischen fester Bestandteil der Fitnessszene. Die Notwendigkeit einer stabilen Rumpfmuskulatur ist in allen Sportarten hinreichend bekannt und Ärzte, Profisportler sowie sämtliche Experten auf diesem Gebiet sind sich absolut einig wenn es um die Frage einer soliden Rumpfstabilität geht. Mit keinem Trainingsgerät kann man so effektiv und Nachhaltig seine Kernstabilität (Core) trainieren wie mit einem Schlingentrainer. Das Schlingentraining mit oder ohne Umlenkrolle bietet hier einen absoluten Mehrwert für jeden Nutzer und sollte in keinem Trainingsprogramm fehlen.

In umfangreichen Studien wurde aufgezeigt, dass der Schlingentrainer in der Lage ist, durch die Instabilität die Tiefenmuskulatur anzusprechen und die Muskulatur nachhaltig zu stärken. Die Stabilität des Rumpfes ist nicht nur beim Training von großer Bedeutung sondern auch im Alltag von Vorteil.

Denn wer kennt es nicht, man steht morgens aus dem Bett auf und hat Rückenschmerzen. Diese Symptome sind in der Regel einem Defizit im Bereich der Kernstabilität zuzuschreiben.

Mit nur wenigen Minuten Schlingentraining gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

Mehr Muskelaktivierung durch Schlingentrainer

In einer Studie wurde im Jahr 2014 die Aktivierung der Core-Muskulatur und der oberen Extremität bei Liegestützen mit verschiedenen Schlingentrainer Systemen getestet. Nach einer Einführung in die Übungen und Systeme einige Tage vor der eigentlichen Messung, wurden die Daten erhoben. Verschiedene Übungen wurden durch die Studienteilnehmer eine Minute lang durchgeführt. Anschließend wurde die Muskelaktivität der unterschiedlichen Muskelgruppen gemessen. Im Vergleich zu normalen Liegestützen und Schlingentrainer Liegestützen wurde bewiesen, dass die Variante in den Schlingen deutlich effektiver ist und die Muskeln wesentlich stärker aktiviert wurden.

Im Vergleich schnitt der Sling mit Umlenkrolle am besten ab. Da bei dieser Variante das Seil über eine Rolle läuft und so der Grad der Instabilität am größten ist. Allerdings ist hier auch das Verletzungsrisiko für Anfänger am größten. Der Schlingentrainer ohne Umlenkrolle, ist dagegen die deutlich stabilere Variante. Auch hier werden der großen Brustmuskel, sowie die Schultermuskeln intensiv trainiert. Für Anfänger aber die deutlich bessere Wahl.

Worauf sollte man beim Kauf eines Schlingentrainers achten:

Die Verarbeitungsqualität ist letztlich entscheidend für ein sicheres Training und die Langlebigkeit des Sling Trainers. Man sollte daher grundsätzlich Abstand davon nehmen, einen Schlingentrainer für 9,99 € zu kaufen. Bei einem solchen Preis darf man sich nicht wundern, wenn Karabinerhaken abbrechen oder Nähte reißen. In der Regel erhält man ab 60 € ein recht solides Trainingsgerät mit welchem man auf der sicheren Seite ist.

Weiterhin sollte man auf den Verstellmechanismus achten. Ein Ermüdungs- und verschleißfreies System bietet hier nur eine Verstellung über Stellachten (wie beim Ringturnen oder einer Schaukel) oder der Prusik Knoten (aus dem Klettersport). Die Verstellung über Federspannverschluß hat den entscheidenden Nachteil, dass die Spannfedern mit der Zeit ermüden und die Gurtbänder durch diese hindurchrutschen. Was letztlich zu Verletzungen führen kann.


Unser Spezial Angebot für Deine Fitness! >>> JETZT ZUM ANGEBOT <<<

BodyCROSS Schlingentrainer PREMIUM Set inkl. Umlenkrollenerweiterung und Trainingsbuch! FÜR UNSCHLAGBARE 99€ inkl. Versand.


Die Traglast/Tragfähigkeit des Schlingentrainers

Eine Traglast von 400kg oder mehr ist in der Regel Augenwischerei, da die verbauten Gurtbänder dieses Last zwar halten, aber Nähte und Karabinerhaken einer Dauerbelastung von 400kg oder mehr nicht Stand halten würden. Außerdem muss der Schlingentrainer nur etwa 50% des eigenen Körpergewichtes halten, da in der Regel die Hände oder die Füße den Boden berühren. Somit kann die maximale Belastbarkeit für einen Schlingentrainer durchaus als zweitrangig betrachtet werden. Eine Traglast von 100kg ist für Personen mit einem Körpergewicht von bis zu 100kg Körpergewicht vollkommen ausreichend.

 

 

 



Auf die Griffe kommt es an…

Ein wesentlicher Aspekt sind die Griffe, hier sollte man darauf achten, dass diese aus Schadstoffgeprüften Gummi bestehen und nach Möglichkeit eine konische Form haben, dadurch liegen die Griffe ergonomisch in der Hand und man kann somit deutlich länger und intensiver trainieren. Moosgummigriffe, werden dagegen schnell nach Schweiß riechen und bei intensiver Nutzung auch schnell Abnutzungserscheinungen aufzeigen.

Der Vorteil gegenüber Moosgummi-/Schaumstoffgriffen: Die Griffe sind auch bei einem schweißtreibenden Training hautfreundlich, es bilden sich keine üblen Gerüche und es sind kaum Spuren der Abnutzung sichtbar.

In Gänze ist von Holzgriffen abzuraten, diese sind zwar absolut unschädlich für die haut und auch mehr oder weniger unzerstörbar, aber ein intensives Training ist kaum mehr möglich, da einem nach ca. 10 Minuten die Hände aufgrund der fehlenden Polsterung schmerzen.

 



Zubehör und Ausstattungsumfang des Schlingentrainers

Man sollte auch sein Augenmerk auf den Ausstattungsumfang richten. Türanker, eine Befestigungsschlaufe, ein Trainingsposter und/oder Handbuch das mindeste was im Lieferumfang enthalten sein sollte.

Ebenfalls sind auch das Herstellungsland und die damit verbundene Erreichbarkeit des Herstellers ein wichtiges Kaufargument. Prüfen Sie ob das Produkt aus einer deutschen oder europäischen Fertigung stammt oder ein billiger Import aus China oder Indien ist. Von solchen Importen ist grundsätzlich Abstand zu nehmen.

Auf der sicheren Seite im Hinblick auf Qualität, Sicherheit der Nähte und Hautverträglichkeit ist man nur bei Firmen, deren Produkte durch unabhängige Institute geprüft wurden. Ebenfalls sind seriöse Hersteller in der Lage, die vorhanden Prüfberichte und Nachweise über die verbauten Teile offenzulegen.

 


 

Schlingentrainer Befestigung

Schlingentrainer können an jedem beliebigen tragfähigen Gegenstand mittels der mitgelieferten Befestigungsschlaufe angebracht werden. (Klimmzugstangen, Traversensysteme  oder Schaukeln) eignen sich hierfür perfekt. Sollte man über einen Deckenhaken verfügen oder eine Boxsackaufnahme, so kann der Schlingentrainer auch direkt mit dem Karabinerhaken angebracht werden.

Zu Hause, auf Dienstreise oder im Urlaub

Hier kann der Schlingentrainer mit dem mitgelieferten Türanker am oberen Türrahmenrand befestigt werden. Bitte schließen Sie die Tür während des Trainings ab, so das ein ungewolltes Öffnen verhindert wird. Der Türanker sollte demnach auch zwingend in Schließrichtung der Tür eingebaut werden.

 


 

Einbau des Spacers

Der Spacer dient der Erhöhung der Trainingsintensität und wird im oberen Bereich der beiden Seile des BodyCROSS Schlingentrainers eingebaut. Die Flügelschrauben sind vor dem Einbau zu entfernen und anschließend wieder einzuschrauben. Mit dem Einbau des Spacers wird eine zusätzlich Achse geschaffen welche einen dreidimensionalen Trainingseffekt erzeugt.

Einstellen der Seillänge beim Schlingentrainer

Das Einstellen der Seile erfolgt über eine Metallstellacht. Zum kürzer Stellen der Seile, wird das innenlaufende Seil mit Daumen und Zeigefinger fixiert und mit der anderen Hand die Stellachten nach oben gezogen. Zum länger Stellen der Seile, wird die Stellacht einfach Richtung Boden gezogen. Achten Sie nach dem Verstellen darauf, dass beide Stellachten parallel ausgerichtet sind.

Welche Seillänge ist die richtige?

Als Richtwert und sofern der Platz ausreicht, ist der Schlingentrainer so einzustellen, das der Griff sich ca. 1cm unterhalb der Kniescheibe befindet. Dies ist die Ideale Position für über 95% aller Übungen. Ein ständiges Verstellen der Länge ist prinzipiell nicht notwendig.


Training mit dem Schlingentrainer

Das Slingtraining begeistert durch seine extrem hohe Wirksamkeit und ist eines der begehrtesten Functional Training Geräte. Der Slingtrainer wird effektiv für das Ganzkörpertraining eingesetzt und fördert dabei gleichzeitig die Gesundheit.

Mit dem Schlingen Trainer werden ganze Muskelketten, bis hin zur Tiefenmuskulatur trainiert und auf schonende Art beansprucht. Dabei wird aber nicht nur die Muskulatur gestärkt. Gleichzeitig wird die Haltung, Stabilität und auch Flexibilität deutlich verbessert.

Das dreidimensionale Slingtraining ist dadurch ein sehr intensives und sehr wirksames Training. Die Herausforderung dabei ist, den instabilen Schlingen Trainer mit seinem eigenen Körper zu kontrollieren und sonst zu häufig vernachlässigte Muskelpartien zu aktivieren. Der Erfolg lässt dabei nicht lange auf sich warten und lässt alle Anstrengung genauso schnell vergessen. Dadurch ist das Slingtraining in der Regel fast doppelt so effektiv und intensiv wie andere herkömmliche Kraftübungen. Aber keine Angst, auch hier kann die Intensität selber bestimmt und angepasst werden. Alle Übungen mit dem Schlingen Trainer sind individuell durch den eigenen Körpereinsatz variierbar. Wirksamkeit und Erfolg sind dabei garantiert.


Indoor und Outdoor: Effektiv trainieren mit dem Schlingentrainer

Mit dem Schlingentainer ist nicht nur die Intensität selber bestimmbar, auch der Trainingsort kann ganz nach Belieben festgelegt werden. Abwechslung tut immer gut und viele Sportler bevorzugen ein Training an der frischen Luft. Ein eigener Slingtrainer kann überall befestigt werden. Dadurch kann man ihn problemlos mitnehmen und z. B. an einem Baum befestigen.

WICHTIG!!! Die Erwärmung und Mobilisation vor jedem Training mit dem Schlingentrainer!!!

Erwärmen Sie sich vor jedem Training mindestens 10 Minuten!


Schlingentrainer selber bauen – Fitnessgeräte für zu Hause

Wer über das entsprechende handwerkliche Geschick verfügt und eine Nähmaschine besitzt, kann sich durchaus einen Schlingentrainer oder auch Suspension Trainer selber bauen. Zu den Zeiten wo Schlingentrainer noch 150 – 250 € gekostet haben, war das auch durchaus eine clevere Alternative, selbst bei einer Herstellungszeit von 2-3 Stunden.

In der heutigen Zeit, wo ein guter Schlingentrainer zwischen 60 – 100€ erhältlich ist, rate ich davon ab einen solchen Schlingentrainer selbst herzustellen.

Allein die Materialkosten betragen bei Einzelbeschaffung und je nach Ausstattungsumfang zwischen 30 – 40 €. Dann hat man aber immer noch keine Übungsanleitung oder Trainings App, eine Tragetasche, Intervall Musik und Garantie. 


Fazit:

Wer noch nicht sicher ist, ob Schlingentraining das richtige für einen ist, der sollte sich vorerst einen normalen Schlingentrainer ohne Umlenkrolle zulegen. Idealerweise sollte man darauf achten, dass die Griffe abnehmbar sind und es zu diesem Schlingen System auch eine separate Umlenkrolle als Erweiterung gibt.

Sollte man bereits mit dem Schlingentraining vertraut sein (Fitnessstudio, Personaltraining o.ä.), dann empfiehlt es sich ein Schlingentrainer Komplettset zu kaufen, also einen Schlingentrainer mit Umlenkrolle und einen ohne. Im Idealfall erhält man ein solches System als Set.


 

Schlingentrainer PREMIUM (ohne Umlenkrolle) – Die Basis für ein gesundes Schlingentraining

Wer mit dem Sling-Training startet sollte sich vorerst einen normalen Schlingentrainer ohne Umlenkrolle zulegen. Bei einem solchen System ist die Übungsvielfalt am größten und das Verletzungsrisiko am geringsten.

Vorteile:

  • – Viele Übungsmöglichkeiten
  • – Mehr Stabilität
  • – Intensivitätssteigerung über einen Spacer (Bild) möglich (Premium Ausstattung)
  • – Ideal für den Einstieg in das Schlingentraining

Nachteile:

  • – Keine Rotationsübungen möglich
  • – Keine Übungen mit Zusatzgewicht möglich

 

Link zum Produkt: https://www.bodycross.de/produkt/bodycross-slingtrainer-premium/

  

Schlingentrainer mit Umlenkrolle (Rotate) – Für mehr Abwechslung im Training

 Vorteile:

  • – Mehr Abwechslung
  • – Noch intensiver durch einen erhöhten Wackeleffekt
  • – Einarmige Zugübungen mit Zusatzgewicht möglich (Video)

Nachteile:

  • – Für Anfänger ungeeignet
  • – Eingeschränkte Übungen (z.B: Einarmiger Bizeps Curl)

 

Link zum Produkt: https://www.bodycross.de/produkt/bodycross-rotation-slingtrainer/

 

 

Schlingentrainer Bundle – Das perfekte Allround Set für alle die mehr wollen

 Vorteile:

  • – Alles in einem Paket
  • – Mehr Abwechslung und Spaß beim Training
  • – Grenzenlose Übungsvielfalt
  • – Umbau durch abnehmbare Griffe in wenigen Sekunden

Nachteile:

  • – keine

 

Link zum Produkt: https://www.bodycross.de/produkt/bodycross-slingtrainer-bundle/


Einen Schlingentrainer kaufen und besser trainieren

 

Vielseitig und nahezu überall durchführbar: Schlingentraining bietet Ihnen viele Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Fitness. Trainieren Sie den ganzen Körper und verlassen Sie sich dabei mit BodyCROSS auf ein Trainingsgerät, das Sie nie im Stich lässt.

 

Sie möchten einen Schlingentrainer kaufen? Dann bieten wir Ihnen mit unseren Produkten eine optimale Lösung.

 

BodyCROSS präsentiert Ihnen viele verschiedene Slingtrainer in unterschiedlichen Ausführungen und Sets. So finden Sie mit uns garantiert ein Trainingsgerät, das zu Ihren Zielen und zu Ihren Trainingsgewohnheiten passt. Von der Premium-Edition bis hin zum Basic Bundle: Wenn Sie einen Schlingentrainer kaufen wollen, werden Sie bei uns garantiert fündig.

 

Wenn Sie einen Schlingentrainer kaufen, ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für Ihr Training

 

Entscheiden Sie sich mit einem Schlingentrainer für ein Trainingsgerät, das Sie auf vielfältige Weise für Ihre Fitness nutzen können. Je nachdem, wo sie den Schlingentrainer anbringen, eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten. Ob für Kniebeugen, Liegestütz oder spezielle Suspension-Training Übungen: Mit dem Slingtrainer können Sie ganz nach Bedarf ein abwechslungsreiches Programm erstellen und dabei alle Muskelgruppen effektiv trainieren. Neben normalen Seilen bieten wir Ihnen natürlich auch ein Bungee Training System.

 

Ihre Vorteile mit BodyCROSS

 

  • Große Auswahl: Sie möchten einen Schlingentrainer kaufen, der genau zu Ihnen und zu Ihrem Training passt? Dann werden Sie bei BodyCROSS fündig. Wir vertreiben nicht nur ganze Sets, sondern auch Einzelteile wie Seile, Schlingen, Upgrade Kits und mehr, sodass Sie Ihre Ausrüstung individuell zusammenstellen oder bei Bedarf erweitern können.
  • Qualität: Wenn Sie einen Schlingentrainer kaufen, dann sollten Sie sich auf beste Qualität verlassen. Mit schlecht verarbeitetem und unsicherem Equipment kommt es schnell zu Verletzungen. Bei BodyCROSS erwarten Sie nur Trainingsgeräte, die höchsten Anforderungen an Material und Verarbeitung gerecht werden.
  • Alles für Ihr Training: Sie möchten nicht nur einen Schlingentrainer kaufen, sondern sich rundum für Ihr Training ausrüsten? Auch dann ist BodyCROSS der richtige Ansprechpartner. In unserem Shop bieten wir Ihnen alles, was Sie für ein umfassendes Training benötigen. Unsere Functional Trainig Geräte wie beispielsweise Battle Ropes oder Balance Boards überzeugen durch Haltbarkeit und Robustheit.

 

Sie möchten nicht einfach nur einen Schlingentrainer kaufen, sondern Ihre Leidenschaft für Functional Fitness an andere Menschen weitergeben?

 

Dann machen Sie mit uns Ihre Fitnesstrainer Ausbildung! Mit BodyCROSS werden Sie fit für Ihre eigenen Kurse und bringen anderen Menschen funktionales Fitnesstraining mit Know-How und Leidenschaft nahe. Gern informieren wir Sie ausführlich über unsere Functional Fitness Trainer Ausbildung.