1. Allgemeine Bestimmungen

1.1
Die R. Herrmann & D. Adam GbR vertreibt über den Online-Shop unter der Domain www.bodycross.de Fitnessgeräte mit Zubehör und Trainingsmusik. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen dem Kunden und der R. Herrmann & D. Adam GbR, die über den Online-Shop begründet werden.

1.2
Kunden können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein.

1.2.1
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.2.2
Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3
Vertragssprache ist Deutsch.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1
Die innerhalb des Online-Shops aufgeführten Produkte und Leistungen stellen keine die R. Herrmann & D. Adam GbR bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, durch Abgabe einer Bestellung ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

2.2
Der Kunde hat die Möglichkeit, innerhalb des Online-Shops Produkte auszuwählen und diese zu bestellen. Vor dem Absenden einer Bestellung, wird dem Kunden ermöglicht, die Bestelldaten zu überprüfen und etwaige Eingabefehler zu berichtigen.

2.3
Durch Absendung der Bestellung aus dem virtuellen „Warenkorb“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die in diesem enthaltenen Artikel ab. Den Zugang der Bestellung wird die R. Herrmann & D. Adam GbR dem Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen.

2.4
Der Kaufvertrag kommt mit der Annahme der Bestellung durch die R. Herrmann & D. Adam GbR zustande. Insoweit ist die R. Herrmann & D. Adam GbR dazu berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen.

3. Vertragstextspeicherung

Es wird der Vertragstext durch die R. Herrmann & D. Adam GbR gespeichert. Die Bestelldaten samt den Vertragsbestimmungen einschließlich der vorliegenden AGB werden dem Kunden in Textform übermittelt. Die AGB können zudem auch über die Website abgerufen und dort im PDF heruntergeladen werden. Registrierte Kunden haben die Möglichkeit, die eigene Bestellhistorie nach Absendung der Bestellung aus dem virtuellen „Warenkorb“ über den internen Kundenbereich abzurufen. Der Login erfolgt direkt auf der Website im Online-Shop unter der Rubrik „Mein Konto“ durch Eingabe der E-Mail-Adresse sowie des zuvor vom Kunden selbst bestimmten Passwortes.

4. Preise / Zahlungsbedingungen

4.1
Die im Zusammenhang mit den Produkten angeführten Kaufpreise sind Gesamtpreise und beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich der anfallenden Umsatzsteuer.

4.1.1
Die Preise gelten inklusive Liefer- und Versandkosten innerhalb Deutschlands, falls nicht ein kostenpflichtiger Versand vereinbart wird. Die Höhe der zusätzlichen Liefer- und Versandkosten richtet sich nach den im Online-Shop gemachten Angaben.

4.1.2
Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können im Einzelfall weitere Steuern und/oder Kosten (z.B. Zölle oder Gebühren) anfallen, die vom Kunden abzuführen sind.

4.2
Die R. Herrmann & D. Adam GbR akzeptiert die im Online-Shop mit angeführten und dem Kunden dort zur Auswahl gestellten Zahlungsmethoden. Der Kunde wählt die von ihm bevorzugte Zahlungsart unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden selbst aus.

4.2.1
Im Fall einer Zahlung durch Banküberweisung oder PayPal verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis zuzüglich ggfs. anfallender Liefer- und Versandkosten spätestens 10 Tage nach Erhalt der ihm mitgeteilten Zahlungsaufforderung ohne Abzug anzuweisen. Die Kontodaten werden zusammen mit der Zahlungsaufforderung mitgeteilt.

4.2.2
Eine etwaige Kreditkartenzahlung ist nur über die Bezahlplattform PayPal vorgesehen.

4.2.3
Eine Zahlung via Nachnahme ist nicht vorgesehen.

4.2.4
Im Fall der Zahlung nach Erhalt einer Rechnung unter Einschaltung des Unternehmens PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. tritt die R. Herrmann & D. Adam GbR die Forderung über den Kaufpreis zuzüglich anfallender Liefer- und Versandkosten – vorbehaltlich einer Finanzierungszusage – ab an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal in 2449 Luxemburg. Die Zahlung erfolgt demgemäß in den Fällen einer Finanzierungszusage nach dem Erhalt der Ware innerhalb der mit der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. vereinbarten Zahlungsfrist an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A..

4.2.5
Bei einer (Selbst-)Abholung gegen Barzahlung erfolgt die Zahlung des fälligen Betrages zum Zeitpunkt der Übergabe der Ware in bar.

4.3
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Liefer- / Versandbedingungen    

5.1
Die Lieferung der gekauften Artikel erfolgt, wenn nicht im Einzelfall eine (Selbst-) Abholung mit dem Kunden vereinbart ist, auf dem Versandwege.

5.2
Der Versand der gekauften Artikel erfolgt an die vom Kunden im Zusammenhang mit der Bestellung benannte Lieferadresse.

5.2.1
Der Versand der vom Kunden gekauften Artikel erfolgt im Fall einer Vorauszahlung des Kunden durch Banküberweisung oder PayPal innerhalb von einem Werktag nach Zahlungseingang. Die Lieferfrist, innerhalb derer das Transportunternehmen die Waren ausliefert, beträgt somit zwei bis drei Werktage nach Zahlungseingang, es sei denn, im Zusammenhang mit dem Artikelangebot wird auf eine kürzere oder längere Frist ausdrücklich hingewiesen.

5.2.2
Im Fall einer Kreditkartenzahlung über das Bezahlsystem PayPal erfolgt der Versand der gekauften Artikel innerhalb von einem Werktag nach Zustandekommen des Vertrages. Die Lieferfrist, innerhalb derer das Transportunternehmen die Waren ausliefert, beträgt somit zwei bis drei Werktage nach Zustandekommen des Vertrages, es sei denn, im Zusammenhang mit dem Artikelangebot wird auf eine kürzere oder längere Frist ausdrücklich hingewiesen.

5.2.3
Ein Kauf auf Rechnung ist über den OnlineShop auf www.bodycross.de nicht möglich.

5.3.1
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht bei Lieferungen an Unternehmer mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, im Fall des Versendungskaufs bereits mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über.

5.3.2
Bei Lieferungen an Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache immer mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher auf diesen über.

5.3.3
Im Hinblick auf die Gefahrtragung steht es der Übergabe gleich, wenn der Kunde in den Verzug der Annahme gerät.

Widerrufsrecht

Widerrufsrecht und -folgen

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. Als Verbraucher haben Sie daher das Recht, ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung zu widerrufen:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

BodyCROSS® – R. Herrmann & D. Adam GbR
Steinastrasse 10
Bad Griesbach
Tel: +49 1743909896
E-Mail: info@bodycross.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können, holen wir ab; anderweitige Waren haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Wenn die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können, belaufen sich die Kosten der Rücksendung auf 50,00 EUR.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

______

Anhang: Muster-Widerrufsformular

Muster für das Widerrufsformular
nach Anlage 2 zu Art. 246 a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 u. § 2 Abs. 2 Nr. 2 EGBGB

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An: BodyCROSS®, Steinastr. 10 in 94086 Bad Griesbach – Deutschland / Tel:: +49 1743909896 / E-Mail: info@bodycross.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
______
(*) Unzutreffendes streichen

 

Garantieerklärung

Der Garantiegeber, die Firma R. Herrmann & D. Adam GbR  (im Folgenden: BodyCROSS), bietet natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft über den Online-Shop von BodyCROSS unter der Domain www.bodycross.de“ zu einem Zwecke abschließen, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (nachfolgend: „Kunde“ genannt) auf die erworbene Kaufsache eine Haltbarkeitsgarantie für eine Dauer von 24 Monaten. Die Garantie beinhaltet eine Einstandspflicht von BodyCROSS für alle Fehler an der Kaufsache, die nach Gefahrübergang innerhalb der Dauer der Garantie auftreten. Kein Garantiefall liegt vor, wenn der Kunde selbst oder ein Dritter, den Fehler der Kaufsache durch unsachgemäße entgegen der Sicherheits- und Nutzungsbestimmungen oder einer selbstständigen Reparatur der Kaufsache verursacht oder wenn der Fehler auf technischen Eingriffen oder mechanischen, thermischen oder chemischen Beschädigungen bzw. auf Beschädigungen der Kaufsache infolge unsachgemäßer Nutzung oder Aufbewahrung, durch den Kunden selbst oder Dritter, beruht. Für den BodyCROSSSlingtrainer“ gewähren wir gem. der mitgelieferten Garantiekarte eine Garantie bei einer ausschließlich privaten Nutzung auf die Hauptbaugruppe des Slingtrainer. Ausgenommen sind Verschleißteile wie Adaption oder Türanker.

Die Garantiefrist beginnt mit Zustandekommen des Vertrages.

Die gesetzlichen Rechte des Kunden bei Mängeln (Gewährleistung) werden durch die Garantie nicht eingeschränkt, sondern bestehen unabhängig davon, ob der Garantiefall eintritt und ob die Garantie in Anspruch genommen wird oder nicht.

Die Geltendmachung der Garantie hat der Kunde an folgende Adresse zu richten:

BodyCROSS® – R.Herrmann & D.Adam GbR
Steinastrasse 10
Bad Griesbach
Tel: +49 1743909896
E-Mail: info@bodycross.de

Der Kunde hat zur Geltendmachung der Garantie BodyCROSS Fotos der fehlerhaften Produktteile der jeweils erworbenen Kaufsache sowie die entsprechende Rechnungskopie der Kaufsache per Brief oder E-Mail zu übersenden, um BodyCROSS deren Zuordnung samt Abwicklung zu erleichtern. Soweit zur Überprüfung des Garantiebegehrens die Inaugenscheinnahme der gesamten Kaufsache erforderlich sein sollte, wird BodyCROSS den Kunden gesondert informieren. Der Kunde erhält im Garantiefall die fehlerhaften Produktteile an der jeweils erworbenen Kaufsache durch kostenlose Ersatzlieferung ersetzt. Ist nach dem Vorgenannten eine Übersendung der gesamten Kaufsache erforderlich gewesen, wird BodyCROSS diese ebenfalls kostenlos an den Kunden zurücksenden.